Arbeitsraum

Die Gebäude ragen hoch in die Luft, Tore reihen sich entlang ihrer Fassade und ständig herrscht reger Betrieb. „Arbeitsraum“ ist eine Fotoserie von Jonathan Knapp und Henrike Volpert, die sich mit der Architektur verschiedener Werkstätten beschäftigt. Dabei haben wir uns auf drei Arten von Werkstätten geeinigt. Zum einen Lastkraftwagen-, dann Baufahrzeug- und PKW-Werkstätten.
„Eine Werkstatt ist eine Arbeitsstätte mit vorhandenen Werkzeugen oder Maschinen zur Fertigung oder Reparatur von Produktionsgütern. Es ist der Raum, in der ein Gewerk ausgeübt wird, insofern dieses nicht unter freiem Himmel stattfinden kann oder muss“. Auch wenn die Gebäude viele Ähnlichkeiten zueinander hatten, da sie alle für den pragmatischen Zweck geschaffen wurden, ließen sich doch auch einige Unterschiede feststellen, vor allem bei der Farbe der Gebäude, sowie der Deckenkonstruktionen. Hier waren die Abweichungen der architektonischen Merkmale am größten. Von milchig weißen Fassaden, über weiße Gebäude mit blauen Streifen, bis zur Werkstatt aus dunkel grüne lackiertem Metall.
Uns hat vor allem der Vergleich der Architektur untereinander interessiert, wodurch wir auf die Idee kamen diesen in Buchform zu gestalten. Auch wenn der Grundbau jeder Werkstatt im wesentlichen identisch war, so hatte doch jedes Gebäude auch seine eignen Akzente, die hervorgestachen.

Gestaltung und Fotografie: Jonathan Knapp und Henrike Volpert
Format: 320mm x 290mm
Bindung: Fadenheftung, Schweizer Broschure
Seitenanzahl: 28
Druck: SE Druck Darmstadt
Bindung: Katinka Gebicke



Kommentare sind geschlossen.